die ART/OF/gallery

Unsere Galerie finden Sie mitten in einem modernen Quartier – das mit seiner beeindruckenden Architektur die Brücke zur Vergangenheit schlägt. Hier am Ernst-Griesheimer-Platz in Offenbach öffnete im Dezember 2018 die ART/OF/gallery ihre Tore. Mit fast 300 m² ist der große Saal der Galerie für kuratierte Ausstellungen gedacht, die kleinere Studio-Galerie mit 180 m² wird vorwiegend für Soloshows genutzt. Verbunden sind beide Kunsträume durch eine überdachte Plaza mit Glasdach, welche zusätzlich für Veranstaltungen mit bis zu 5oo Gästen genutzt werden kann.

Freunde + Förderer

/ aktuelle Ausstellung

Körper / Farbe / Raum

Gruppenausstellung mit 15 Künstler*innen:

Stephan Balkenhol / Eric Decastro / Andreana Dobreva / Anna Goschin / Jörg Immendorf / Ichiro Irie / Markus Lüpertz / Manfred Peckl / Klaus Prior / Erdo Sam / Marius Seidlitz / Max Seiz / Willi Siber / Marcus Sendlinger / Sador Weinsčlucker

/ Laufzeit 29.5. – 24.7.

/ Öffentliche Führungen am 27.6. und 3.7.

am 27. Juni um 14 und 15 Uhr mit Eric Decastro und Jasmin Schülke
sowie
am 3. Juli um 16 und 17 Uhr mit Eric Decastro und Erdo Sam

/ Anmeldung zu den Führungen und Terminvereinbarungen:
gallery@art-offenbach.com

/ Einlass in die Galerie nur mit Mund-Nasen-Bedeckung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die ART/OF/gallery startet mit der Gruppenausstellung Körper/Farbe/Raum in die Frühjahrssaison. Vom 29. Mai bis 24. Juli werden Gemälde und Skulpturen von 15 Künstler*innen in den Räumen der ART/OF/gallery zu sehen sein. „Nach den vielen Wochen des Lockdowns öffnen wir unsere Türen und hoffen, dass die Kunst den Menschen in diesen schwierigen Zeiten etwas Kraft geben kann“, sagt Direktor Eric Decastro. Gemeinsam mit Co-Direktorin Jasmin Schülke hat Decastro die Arbeiten für diese Gruppenausstellung ausgewählt. Der Anspruch der Ausstellung ist es, die Themen Körper, Farbe, Raum auf hohem künstlerischen Qualitätsniveau in den Blick zu nehmen.

Körper/Farbe/Raum: Seit Beginn des 20. Jahrhunderts schöpfen Künstler*innen die Möglichkeiten der Figuration und der Abstraktion bis an deren Grenzen aus und oszillieren dazwischen. Die Auseinandersetzung mit dem inneren und äußeren Raum, das Spiel mit subjektiven Assoziationen, scheinbarer Wiedererkennbarkeit von Figürlichem und extremen Formverfremdungen sowie expressive Farbigkeit sind die Themen dieser Gruppenausstellung.

Bilder unserer Vernissage am 29.11.2019 mit Markus Lüpertz und Free-Jazz-Band TTT.
Fotografien: Ernst Stratmann

Mit freundlicher Unterstützung:

/ Künstler

Deniz Alt
Deniz Alt
Willi Bucher
Willi Bucher
Jos Diegel
Jos Diegel
Eric Decastro
Eric Decastro
Thomas Draschan
Thomas Draschan
HENDOC
HENDOC
Mike Hentz
Mike Hentz
Camill Leberer
Camill Leberer
Manfred Peckl
Manfred Peckl
Sandra Mann
Sandra Mann
Bernhard Martin
Bernhard Martin
Justine Otto
Justine Otto
Marc Peschke
Marc Peschke
Römer + Römer
Römer + Römer
Erdo Sam
Erdo Sam
Marcus Sendlinger
Marcus Sendlinger
Willi Siber
Willi Siber
Konstantin Totibadze
Konstantin Totibadze
Nico Wallfarth
Nico Wallfarth
Margret Wibmer
Margret Wibmer

/ der Direktor der Galerie

Der Künstler und Galerist Eric Decastro (* 1960 in Le Creusot, Burgund, Frankreich) absolvierte erst eine Ausbildung als Serigraphist und arbeitet seit Beginn der 90er Jahre primär im Bereich der informellen Malerei und Pop-Art. Seit 2010 betreibt er den Kunstraum-Dreieich (www.kunstraum-dreieich.de). Schon länger plante er im Stillen eine räumliche Annäherung an die Städte Offenbach und Frankfurt. Die Galerie im ART/OF Kulturcampus wird künftig unter seiner Leitung ein Programm präsentieren, das sich auf nationale und internationale Künstler der Contemporary Art konzentriert.

www.decastro-art.net

/ die Co-Direktorin der Galerie

Jasmin Schülke, geboren in Frankfurt am Main, hat Kunstgeschichte und Publizistik in Mainz und Florenz studiert. Sie arbeitete über zehn Jahre als Journalistin für Tageszeitungen, Nachrichtenagenturen und Rundfunkanstalten. 2017 war sie für die documenta 14 in der Kunstvermittlung tätig.
Seit Januar 2020 ist sie Co-Direktorin und Kuratorin der ART/OF/gallery.

Foto: Ernst Stratmann

/ Newsletter

Kontakt
zur Startseite
nach oben